Prinzipielles über die Stimmung Ihres Klavieres

 

Der Standort Ihres Instrumentes

 

Der Standort Ihres Klavieres innerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung hat großen Einfluss auf Stimmhaltigkeit sowie generell den „Gesundheitszustand“ des Klangkörpers und der Spielmechanik.

Das Klavier sollte idealerweise an keiner Außenmauer stehen und keiner direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt sein.

Ein angenehmes Raumklima für Sie ist auch angenehm für das Klavier.

Problematisch sind Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen von großer Spannbreite innerhalb von kurzen Zeitintervallen.

Zu vermeiden ist ein Standort in unmittelbarer Nähe von Wärmequellen wie Zentralheizung, Heizlüfter, Ofen etc.

Sie sehen also, die Auswahl des Standortes Ihres Instrumentes, das für Sie oftmals einen großen Wert finanzieller oder ideeller Natur (Erbstück) darstellt, will wohl überlegt sein.

Die regelmäßige technische Wartung, sorgfältige Pflege und Stimmung trägt einen Gutteil zur Werterhaltung Ihres Instrumentes bei.

 

 

Die Klavierstimmung

 

Wie oft soll man ein Klavier stimmen lassen?
Das hängt in erster Linie von der baulichen Qualität des Instrumentes ab, wie auch von der Häufigkeit der Benutzung und natürlich von der Materialsermüdung der Klanglage.
Bei täglichem Spiel wären mehrere Stimmungen pro Jahr empfehlenswert.
Auf eine Stimmung pro Jahr sollte jedoch keinesfalls verzichtet werden, da durch regelmäßige Wartung stimmungstechnische sowie mechanische Probleme etwa durch Abnützung rechtzeitig erkannt und behoben werden können.
Meiner Erfahrung nach ist bei entsprechend vernachlässigten Instrumenten der notwendige arbeits- und somit finanzielle Aufwand zur Instandsetzung bzw. Stimmung ein viel höherer.
Ein untrüglicher Fürsprecher für die Notwendigkeit einer Klavierstimmung ist ohnehin Ihr eigenes Ohr – oder die Ohren Ihrer Familienmitglieder.

Home | Klavierstimmung | Instrumente | Bildergalerie | Kontakt

Copyright 2013 by Klavierhaus / St.Veit • Inh. Thomas Hayden | designed by design66.at | Impressum